Hessische Landesjugendmeister wieder bei uns zu Gast

Es war uns wieder eine Ehre, alle Teilnehmer der 37. Hessischen Jugendmeisterschaften und des 13. Azubi Award Systemgastronomie wieder exklusiv in unserem Haus begrüßen zu dürfen!

Wie sieht eine perfekte Passionsfrucht-Espuma aus? Welcher Wein ist der ideale Begleiter zur Lachsforelle? Und wie kalkuliert man eine Großveranstaltung mit 250 Gästen? Solche und andere Fragen hatten Mitte März unsere jungen Hausgäste, 41 junge Auszubildende aus Hessens Gastgeberbranche, richtig zu beantworten.

 

HJM_DEHOGA_Hessen_Teilnehmer_2018

 

Fachwissen, Handarbeit, Köpfchen und eine gehörige Portion Motivation waren von den zukünftigen Köchen, Hotel- und Restaurantfachleuten sowie Fachleuten für Systemgastronomie gefordert. Rund 150 Gäste aus Hotellerie und Gastronomie, Verbänden, Politik und Gesellschaft konnten sich davon auch live überzeugen.

In Zeiten von Convenience Food, Smart Robotic und Digitalisierung bliebe die Dienstleistungen der Branche im Kern analog, konstatierte Gerald Kink, Präsident des DEHOGA Hessen, der das festliche Abschlussessen 37. Hessischen Jugendmeisterschaften und des 13. Azubi Award Systemgastronomie eröffnete. Die Menüs zum festlichen Prüfungsessen sowie die einfallsreichen Tischdekorationen standen unter dem Motto „Kulinarisches Deutschland“, der diesjährigen Kampagne der Deutschen Zentrale für Tourismus und brachten die Stärken der Hessischen Regionen auf Tisch und Teller.

Zwei Tage lang mussten sich die Wettkampfteilnehmerinnen und  -teilnehmer theoretischen und praktischen Prüfungen stellen und wurden dabei von den aus allen Landesteilen Hessens zusammengestellten Fachjurys geprüft. „Ihr wisst, was Ihr wollt, seid lernbegierig und motiviert, und das macht Freude und Hoffnung für die Zukunft unserer Branche! Geht Euren Weg, mit der Wertschätzung und Förderung, die Ihr Euch verdient habt!“, mit diesen Worten übergab Romy Mayer, der Vorsitzende des Berufsbildungsausschusses der DEHOGA Hessen, die Auszeichnungen an Hessens Nachwuchsstars.

 

HJM_DEHOGA_Hessen_Sieger_2018

 

Die Siegerinnen und Sieger des Jugendwettbewerbs (hier im Bild unter dem Palmendach des Frankfurter Palmengartens) dürfen sich nun „Hessenmeister“ nennen und haben sich für die Teilnahme an den Bundesjugendmeisterschaften im Herbst 2018 in Berlin qualifiziert.

 

zurück